Sri Lanka Tag 2 | Kindergarten

Hallo liebe Leser

Leider haben wir aktuell hier sehr schlechtes bis gar kein Internet. Anfangs funktionierte es einwandfrei aber das war von kurzer Dauer. ;-) Nun gut, wer es bereits auf Facebook gelesen hat, weiss das es schlimmer sein könnte. Neben unserer Unterkunft gibt es Häuser die nicht mal fliessend Wasser haben, also so gesehen kann ich sehr gut ohne Internet leben. Kommen wir nun zum Zweiten Tag unserer Reise. Sigi, unser Betreuer, gute Seele, Einheimischer und zeitgleich Weltenbummler hat uns einen Termin im Kindergarten klar gemacht. Unsere Reise ging um halb 11 los und dauerte knapp 20 Minuten bis wir im Kindergarten angekommen waren, Sigi hatte noch seinen jüngsten Sohn und seine Frau dabei welche für uns die Übersetzung übernommen hatten. Der Kindergarten liegt ausserhalb von Aluthgama und wird von zwei Frauen geführt bzw. die übernehmen die Bildung und versuchen jedem Kind es zu ermöglichen einen Kindergarten zu besuchen. Die ganzen Kosten tragen die Frauen alleine und deshalb genau die perfekte Wahl für das Projekt "immer lacht". Die Kinder haben uns mit Blumen begrüsst und waren anfangs noch einwenig skeptisch da sie nicht genau wussten was wir jetzt machen oder überhaupt wollten. Als wir dann die Zeichenstifte und Papier verteilten, war relativ schnell klar wie es weitergeht. Das ganze war ein voller Erfolg, die Kinder hatten wahnsinnig viel Spass und haben ihrer Kreativität freien lauf gelassen. Irgendwann waren sogar die Gesichter voll mit Farbe. :-D Leider kann/darf ich euch noch keine Kinderfotos zeigen da diese erst von "immer lacht" veröffentlicht werden. Kann hoffentlich jeder verstehen. Aber hab hier trotzdem ein paar weitere Eindrücke von unserer Reise und wünsche euch viel Spass mit den Bildern. Ich geh mich jetzt mal wieder irgendwo in den Schatten und erhole mich. Scheint so als hätte ich mir vorgestern einen kleinen Sonnenstich eingefangen, hatte mit Fieber und Kopfschmerzen zu kämpfen. Heute geht es im Vergleich zu gestern wieder richtig gut, aber ganz fit bin ich trotzdem nicht.