Motivationsverlust?

Keine Angst, ich hab meine Motivation nicht verloren, im Gegenteil, ich bin aktuell im "BEAST MODE"! Aber dieser Blogeintrag liegt mir sehr am Herzen da ich immer wieder erlebe das grossartige Menschen aufgeben auf Grund von fehlendem Willen oder nach der ersten Niederlage schon die Segel streichen was ich total schade finde. 

Kennt ihr diese Momente in denen euch einfach die Motivation fehlt? In denen ihr euch fragt ob die ganzen Investitionen (Zeit, Geld usw.) für den Ars*h sind? Wofür mach ich alles das hier? Wird das Ganze auch mal Früchte tragen? Genau dann ist dieser Blogeintrag für euch der Richtige! 

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."

Es gibt immer wieder Momente in welchen ich mir die oben genannten Fragen stelle. Das kennt wohl jeder, kann man einem ja auch nicht übel nehmen. Manchmal läuft es halt einfach nicht so wie man es gerne hätte oder sich gerade vorstellt, doch genau dann muss man sich in den Arsch beissen und nochmals eine Schippe drauflegen. Oftmals sind wir unser eigener Bremsklotz. Es liest sich jetzt so einfach, doch es geht! Ich denk in diesem Moment immer an diesen Filmausschnitt aus Rocky:

Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort. Und es ist ihr egal wie stark du bist - sie wird dich in die Knie zwingen und dich zermalmen, wenn du es zulässt... Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann... Es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht.... Nur so gewinnt man! Wenn du weißt was du wert bist, dann geh hin und hol es dir. Aber nur, wenn du bereit bist die Schläge dafür einzustecken! Aber zeig nicht mit dem Finger auf andere und sag du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr, oder sonst irgendjemandem. Schwächlinge tun das! Und das bist Du nicht - DU bist besser!"

Ich finde dieses Zitat trifft den Nagel auf den Kopf. Da stimmst du mir doch zu? Besonders der letzte Teil hört man doch oft und es sind immer die anderen Schuld dass man es nicht geschafft hat. Ich kann es nicht mehr hören und antworte jeweils mit folgendem Satz: "Jeder ist seines Glückes Schmied". Wir leben in einem Land in welchem man mit dem nötigen Willen und Selbstdisziplin beinahe alles erreichen kann was man möchte. Dazu fällt mir auch wieder ein Satz aus dem Song Erfolg ist kein Glück von Kontra K ein: "Du musst es wollen, wie deine Lunge die Luft zum Atmen will!" 

Wie ihr seht bin ich ein grosser Fan von Filmzitaten oder Songpassagen. Es gibt aber auch noch sehr motivierende Personen welche ihre Motivation an euch weitergeben, sei es per Podcast, Youtube, E-Mail oder was es sonst noch gibt. Ich hab für euch mal meine Top-Videos aus Youtube verlinkt.